Archiv 2011

 


Schaufensterkunst im Bahnhofsviertel

Derzeit werden verschiedene Büros im Bahnhofsviertel wieder als Kunstgalerie "zweckentfremdet". Auch BÜRGER am Zug ist mit dem Bürgertreff in der Liebigstraße dabei. Den zugehörigen Flyer finden Sie hier. Die Auftaktveranstaltung am 05. November verlief sehr erfolgreich. Einen Bericht mit Bilderserie erhalten Sie hier.



Herzliche Einladung zur Herbst-Inforeihe im Bürgertreff:

BÜRGER am Zug e.V. lädt alle Interessierte vom 19.09. bis 07.11.2011 zu einer abwechslungsreichen abendlichen Inforeihe in den Bürgertreff, Liebigstraße 11, ein. Die Teilnahme ist kostenlos, um eine rechtzeitige Anmeldung wird aber gebeten. Weitere Informationen finden Sie in diesem Flyer >>>



Mitgliederportraits

 

Unter "Über uns" finden Sie nun Portraits einiger Vereinsmitglieder. Viel Spaß beim Kennenlernen der Menschen, die den Verein lebendig werden lassen.



Eröffnung des Bürgertreffs und Mitgliederversammlung

 

Am 12.07. fand unsere 1. Mitgliederversammlung statt. Zahlreiche Vereinsmitglieder konnten in den Räumen des Café Pültz begrüßt werden.

Am 27.06. eröffnetenn wir unseren neuen Bürgertreff in der Liebigstr. 11. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Vorstand und Oberbürgermeister Dr. Fichtner konnten die Besucher im Anschluss in lockerer Atmosphäre Kontakte knüpfen und Kooperationen anbahnen.

Die Berichterstattung zu den beiden Veranstaltungen ist hier abrufbar.



Die Innenhofkonzerte beim Bayerischen Rundfunk

 

Der Bayerische Rundfunk war zu Gast im Bahnhofsviertel und berichtete am gestrigen Mittwoch in der Frankenschau über das Ereignis, das von BÜRGER am Zug mitorganisiert wird. Wer die Sendung verpasst hat, kann die Sendung in der Mediathek des BR nochmal ansehen (Frankenschau vom 15.06., 17:30 Uhr).



BÜRGER am Zug beim Wegweiser Bürgergesellschaft

 

Der Wegweiser Bürgergesellschaft listet unseren Verein als Praxishilfe im Bereich Erfahrungsberichte. Wir freuen uns über die Wertschätzung und können ein Lob an den Wegweiser und die Stiftung Mitarbeit zurückgeben: Die Institution begleitete unseren Gründungsprozess kompetent!

Das Interview ist hier abrufbar.

Aktuelles




Straßenfest am 2. Juli

Sedanstraße lässt
Fünfe grade sein >

 

 


 


Ein Buch über das Bahnhofsviertel Hof erzählt
"Von Häusern und Menschen" >