Lebendiger Adventskalender

 

Lebendiger Adventskalender feiert Jubiläum

Download FLYER >

Vom 1. Dezember an öffnen zum zehnten Mal Bewohner und Geschäftsleute im Bahnhofsviertel ihre Türen

Ein ganz besonderer Adventskalender feiert Jubiläum. Bereits seit zehn Jahren öffnen sich im Bahnhofsviertel zur Adventszeit viele Türen. 14 Gastgeber laden auch heuer ab 1. Dezember von Montag bis Freitag zu einer kleinen individuellen Feier ein. Dann ist jeweils eine kurzweilige Stunde im Kreise netter Menschen angesagt. Die Aktion wird vom Verein Bürger am Zug organisiert.

Der Lebendige Adventskalender geht auf eine Initiative des Bürgergremiums Bahnhofsviertel zurück. Der Verein Bürger am Zug hat diese Aktion fortgeführt. „Sie wird für ihre besondere Atmosphäre geschätzt“, meinen die Vereinsvorsitzenden Beate Franck und Birgit Seiler. „Der Adventskalender bietet Raum zum Kennenlernen von Nachbarn und Einblicke in interessante Organisationen und Unternehmen.“  Zu den Gastgebern gehören neben Hausgemeinschaften wieder verschiedene Geschäfte und soziale Initiativen, die Kirchengemeinde St. Lorenz, die Sophienschule und die Stadtbücherei. Auch die  Bürger am Zug beteiligen sich mit einer Aktion am Rekkenzeplatz.

Der Lebendige Adventskalender ist dabei für Überraschungen gut. Denn was beim Öffnen der Türchen geboten wird, liegt alleine in der Entscheidung der Gastgeber. So wird es traditionsgemäß besinnliche Stunden geben, aber auch Mitmachaktionen oder Vorführungen.

Der Lebendige Adventskalender wird rein ehrenamtlich auf die Beine gestellt und nur über Spenden finanziert. Alle Veranstaltungen beginnen – bis auf zwei Ausnahmen am 6. und 20. Dezember – jeweils um 19 Uhr. Ein Flyer mit allen Terminen liegt in der Stadtbücherei und den beteiligten Geschäften aus.


Die Termine im Einzelnen:   (Ort --- Veranstalter)

1.12.    Wörthstraße 18 --- Stadtbücherei

2.12.    Sophienstraße 34 --- Bäckereimuseum

3.12.    keine Veranstaltung

4.12.    keine Veranstaltung

5.12.    Biengäßchen 12 --- Israelladen/Israelfreunde Hof

6.12.    Wörthstraße 21  (BEGINN 17 UHR!!) --- Sophienschule

7.12.    Lorenzkirche --- Pfarrgemeinde St. Lorenz

8.12.    Liebigstraße 7-9 --- Diakonie am Park

9.12.    Sedanstraße 4 --- Hausgemeinschaft

10.12.  keine Veranstaltung

11.12.  keine Veranstaltung

12.12.  Rekkenzeplatz Weihnachtsbaum --- Bürger am Zug

13.12.  Saalleitenweg 2b --- Die Gruppe Jugendhilfe Hochfranken

14.12.  Landwehrstraße 22 --- Hausgemeinschaft

15.12.  Sophienstraße 32 --- FIZ - Familie im Zentrum

16.12.  Landwehrstraße 38 --- EJSA/EIBA, Int. Mädchenzentrum

17.12.  keine Veranstaltung

18.12.  keine Veranstaltung

19.12.  Bahnhofsmission am Hauptbahnhof --- Thomas-Breit-Haus

20.12.  Landwehrstraße 13  (BEGINN 19.30 UHR!!) --- Hausgemeinschaft

 

Eine Initiative des Vereins BÜRGER am ZUG mit Unterstützung vieler Privatpersonen, Geschäfte und Institutionen.

 

 

Aktuelles




Straßenfest am 2. Juli

Sedanstraße lässt
Fünfe grade sein >

 

 


 


Ein Buch über das Bahnhofsviertel Hof erzählt
"Von Häusern und Menschen" >